CASHFLOW CLUB

Vor einigen Jahren stieß auf das Buch Rich Dad Poor Dad von Robert Kiyosaki. Durch das Buch lernte ich den Unterschied zwischen Vermögenswerten und Verbindlichkeiten. Ab diesem Moment wollte ich mein Geld für mich arbeiten lassen, anstatt für das Geld zu arbeiten.

Begeistert von dieser Idee, begann ich mich intensiv mit Investitionen in Aktien und Immobilien zu beschäftigen. Dadurch eignete ich mir ein umfangreiches Finanzwissen an.

So entschied ich mich im Jahr 2017 einen Cashflowclub in Ingolstadt zu gründen, um mein Wissen mit anderen Menschen zu teilen.

Die Nachfrage war so groß, dass ich mich dazu entschied, in ganz Bayern Cashflow Spieleabende zu veranstalten.

Und so entstand 2019 der Cashflow Club Bayern.

Mittlerweile kommen jeden Monat fast 100 Menschen zusammen, um gemeinsam zu spielen, sich über Investitionen auszutauschen und voneinander zu lernen.

Wie so ein Cashflow Spieleabend abläuft und was dich dort erwartet, siehst du im folgenden Video: